Soziales Engagement

Soziales Engagement

Als inhabergeführtes Unternehmen liegt uns, der twp.group, soziales Engagement sehr am Herzen. Deswegen haben wir auf Weihnachtspräsente in 2018 verzichtet und folgende Projekte mit einer Spende unterstützt.

Dr. Clown e.V. – für die Arbeit im Kinder- und Jugendhospiz Bethel Bielefeld und die Geriatrie im Klinikum Lippe

Clownbesuche für Kinder und Erwachsene in Kliniken und Pflegeeinrichtungen.

„Dr. Clown ist eine Gruppe von 12 Schauspielern/innen und Theaterpädagogen/innen mit einer Ausbildung zum Klinikclown. Seit dem Jahr 2002 sind die Clowns mit der roten Nase im Einsatz. Bei einer Clownvisite im Krankenhaus oder einer Pflegeeinrichtung besuchen zwei Clowns die kleinen und großen Patienten. Im Krankenzimmer, in der Wohngruppe oder mitten im Flur: Überall können die humorvollen Begegnungen stattfinden.“ – Dr. Clown e.V.

Wir freuen uns Dr. Clown mit einer finanziellen Hilfe unterstützt zu haben und möchten dazu beitragen, dass die Clowns noch mehr heilsame Kräfte überbringen können.

Weitere Informationen zu Dr. Clown unter: https://www.doktorclown.de

Aktion Lichtblicke

„Seit 1998 hilft die Aktion Lichtblicke Kindern und ihren Familien in NRW, die in Not geraten sind. Sie schenkt den Betroffenen in scheinbar aussichtslosen Lebenssituationen einen finanziellen Lichtblick. Die Not ist vielfältig: ein Unfall, eine Krankheit oder der unerwartete Verlust des Arbeitsplatzes können den Alltag und die Existenzgrundlage von Familien erheblich ins Wanken bringt. Kinder leiden dabei oft am meisten unter der Notsituation und den verschlechterten Lebensbedingungen.“ – Aktion Lichtblicke

Auch dieses Projekt haben wir gern unterstützt. Durch eine Mitarbeiteraktion der twp.group wurde ein Weihnachtsbaum geschmückt und pro mitgebrachtes Dekorationsstück für den Baum wurde jeweils ein Euro gespendet. Am Ende der Aktion haben wir den Beitrag auf 150€ aufgerundet.

Weitere Informationen unter: https://lichtblicke.de

KL Verlag

„Erste Hilfe “ für Kinder Mal- und Arbeitsheft,
Luftrettungsstation „Christoph 13“ – Förderverein Notfallmedizin Bielefeld e.V.

Das Mal- und Arbeitsheft „Erste Hilfe“ für Kinder richtet sich an Grundschüler und Kindergärten und beantwortet spielerisch und kindgerecht Fragen zur Erstversorgung von Verletzungen. Die Kinder lernen wie sie sich in Notsituationen zu verhalten haben und wie sie Hilfe rufen können. Zur Vertiefung des Gelernten können die Schüler Bilder ausmalen und gleichzeitig haben Pädagogen, Erzieher und Eltern die Chance diese Abbildungen zu besprechen. Hintergrund des Heftes sind Unfälle und Aktionen bei denen sich viele Kinder verletzen oder verletzt werden. Neben den Verletzungen beim Spielen ist auch der Straßenverkehr eine der Hauptursachen bei denen Erste-Hilfe-Maßnahmen von Vorteil sind.

Auch hier beteiligten wir uns gern mit einer Spende, in der Hoffnung so viele Kinder wie möglich über Erste-Hilfe mit diesem Heft aufzuklären.

Weitere Informationen unter: https://www.kl-verlag.de